Altlastenmanagement
Wasserbauliche Projekte
Hydrogeologische Forschung

Fotos: WGM/Christian Fürthner

David Neuber, Sabine Grupe und Thomas Payer vom Technischen Büro für Geologie der WGM vor ihrer Collage aus Ergebnissen der Hydrogeologischen Forschung Stadtgebiet Wien.

Stephanie Neuhuber (Universität für Bodenkultur, Institut für Angewandte Geologie, Labor für kosmogene Nuklide) neben ihrem Poster über die Altersbestimmung an Kiesen des Wiener Raums mit kosmogenen Nukliden.

Cornelia Steiner (wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachabteilung Hydrogeologie und Geothermie der Geologischen Bundesanstalt) neben ihrem Poster über das Projekt GeoPLASMA-CE.

Martin Penz (Prähistoriker/Archäologe, Ausgrabungsleiter in der Seestadt Aspern, Museen der Stadt Wien – Stadtarchäologie) neben seinem Poster über die Befunde in der Seestadt Aspern.

Maria Heinrich (langjährige Leiterin der Fachabteilung Rohstoffgeologie der Geologischen Bundesanstalt) neben ihrem Poster über die Geologie der Wiener Weinrieden.
Maria Heinrich erhielt im Oktober das Große Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Niederösterreich in „Anerkennung und Würdigung ihres verdienstvollen Wirkens“
GRATULATION!!!

Poster von Severin Hohensinner (Universität für Bodenkultur, Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement) über die Veränderung der Wiener Donau 1529 bis 2010.