Altlastenmanagement
Wasserbauliche Projekte
Hydrogeologische Forschung

 

Angewandte Hydrogeologische Forschung – Stadtgebiet Wien
Veranstaltung LIESING am 29.11.2013

Fotos von Sven-Erik Janc (MA 45)



Ing. Martin Jank, Geschäftsführer der WGM, begrüßt das Publikum, bestehend aus über 100 VertreterInnen der Stadt Wien und deren Institutionen wie Museen der Stadt Wien, Wiener Linien, Wien Kanal, Wien Energie, Wiener Hafen  ... sowie VertreterInnen der Akademie der Wissenschaften, des Lebensministeriums, des Umweltbundesamtes, des Bundesdenkmalamtes, der Niederösterreichischen Landesregierung, AIT Austrian Institute of Technology, Geologische Bundesanstalt, TU Wien, Universität Wien, BOKU, Zentrum für Umweltgeschichte, Ziegelmuseum  ...

 



Der Initiator und Auftraggeber des Forschungsprojektes, DI Gerald Loew, Abteilungsleiter der MA 45 – Wiener Gewässer, leitet den Vortrag ein.

 

Dr. Sabine Grupe, Leiterin des Technischen Büros für Geologie der WGM, präsentiert die Arbeitsergebnisse 2013: Hydrogeologie von Liesing.

 

Mag. Thomas Payer, WGM, bespricht den vierminütigen 3D-Animationsfilm „Küstenstreifen 23“, der von der Musikerin Chris Stone vertont wurde.

 

Dr. Philip Leopold, AIT hält den Gastvortrag über „Naturgefahr Hangrutschungen: Neue Ansätze zur Prävention“.

 

Dr. Joachim Schweigl (NÖ Landesregierung) erläutert das Projekt MoNOE und leitet die Diskussion über Hangrutschungen.

 

 

 

 

Ing. Wolfgang Walzer (MA 45), DI Andreas Straka (Leiter MA 45 - Gewässeraufsicht) und DI Josef Zeininger (Stadtbaudirektion) mit Atzgersdorfer Stein.

 

DI Gerald Loew, Abteilungsleiter der MA 45 – Wiener Gewässer und Dr. Felix Steyskal, Geschäftsfeldleiter Environmental Technologies  - AIT Austrian Institut of Technology.

 

David Neuber (Student am Institut für Geografie der Uni Wien), Alexander Lag BA (WGM) und Chris Stone (Musikerin; Vertonung des WGM-Films „Küstenstreifen 23“).

 

DI Timo Dörrie (Umweltbundesamt) und DI Elisabeth Eisl (WGM).

 

DI Ulrike Kalchbrenner (MA 45) und DI Gabriele Fuchs (Lebensministerium).

 

Mag. Sylvia Sakl-Oberthaler (Museen der Stadt Wien – Stadtarchäologie), Dr. Christian Gugl (Österreichische Akademie der Wissenschaften) und Mag. Eva Dvorak (MA 20).

 

Franz Müllner, MA 31.

 

Dr. Sabine Grupe (Leiterin Technisches Büro für Geologie der WGM) und David Neuber (Student am Institut für Geografie der Uni Wien).

 

Paul Mitchell BA (Österreichische Akademie der Wissenschaften) und Dr. Gerhard Zsutty, Leiter des Wiener Ziegelmuseums.

 

DI Harald Patzer (Leiter des Fachbereiches Grundbau der MA 29), Dr. Andrea Schicker und DI Mag. Friedrich Hauer (TU Wien).

 

DI Andreas Schwab (Stadtbaudirektion - Projektleitung Hauptbahnhof) und Dr. Mathilde Urban (MA 45).

 

DI Eckart Herrmann (MA 21) und MSc Thomas Kreitmayer (MA 20) mit Atzgersdorfer Stein.

 

Dr. Mandana Peresson (Geologische Bundesanstalt), Univ. Prof. Dr. Susanne Gier (Uni Wien) und Univ. Prof. Dr. Markus Fiebig (BOKU).

 

Rudolf Schnabl (WGM) und DI Viktor Friedl (vormals MA 45).

 

Ing. Martin Jank (GF WGM), links im Gespräch mit der Musikerin Chris Stone und rechts mit Mag. Gabriele Böhmer (MA 48).

 

Dr. Philip Leopold (AIT) und Mag. Thomas Payer (WGM).

 

Prof. Dr. Godfrid Wessely und Mag. Martin Maslo (Uni Wien); Ing. Raimund Herndl (MA 45).

 

Dr. Karin Reichstein-Weiss und Julian Reichstein, Student an der BOKU.

 

Dr. Sebastian Pfleiderer und Mag. Gregor Götzl von der Geologischen Bundesanstalt.

 

Dr. Thomas Ehrendorfer (NÖ Landesregierung) und Dr. Otto Vollhofer (vormals Lebensministerium).

 

DI Andrea Bichler und Dr. Christian Müllegger von der Uni Wien.

 

Ing. Peter Amann (Wien Kanal) und Ing. Wolfgang Friedrich (MA 45).

 

Ing. Daniela Müller Kamir (MA 45), DI Bianca Kahl (NÖ Landesregierung); im Hintergrund li: DI Christoph Lehmann (MA 45) und re Ing. Wilfried Fellinger (MA45).

 

Dr. Joachim Schweigl (NÖ Landesregierung) und Dr. Gerhard Schubert (Geologische Bundesanstalt).

 

Dr. Gerhard Kuschnig (MA 31), DI Andreas Schwab (Stadtbaudirektion - Projektleitung Hauptbahnhof) und DI Johannes Jänner (MA 41).

 

Univ. Prof. Dr. Johannes Kurzweil (Uni Wien) und Univ. Prof. Dr. Werner Wruss.

 

Dr. Gerhard Zach und DI Florian Stummvoll aus der Stadtbaudirektion.