Altlastenmanagement
Wasserbauliche Projekte
Hydrogeologische Forschung

ÖFG-Symposium „Visualisierung“

Die Arbeitsgemeinschaft "Kulturelle Dynamiken" der Österreichischen Forschungsgemeinschaft - ÖFG veranstaltete ein Symposium zum Themenkomplex „Visualisierung“. Es fand im Jänner 2018 in der Sky Lounge der Universität Wien, Oskar-Morgenstern-Platz, statt.

Die Leiterin des Symposiums, Univ.Prof. Dr. Sabine Coelsch-Foisner, stellte einen Rundumblick zum Thema Visualisierung mit ReferentInnen aus unterschiedlichsten Fachdisziplinen vor: Biologie, Medizin, Germanistik, Theaterwissenschaften, Armutsforschung, Kunstgeschichte, Geoinformatik und Geologie.
Das Team aus den Erdwissenschaften (Dr. Sabine Grupe und Mag. Thomas Payer von der WGM sowie Univ.Prof. Dr. Markus Fiebig von der BOKU) zeigte Visualisierungen von der "Unterseite der (Erd-)Oberfläche".

Sabine Grupe und Thomas Payer legten die Anatomie von drei ihrer geologischen Wissenschaftsfilme frei: sie zeigten die Einzelteile (Karten, Längenschnitte, Blockdiagramme und vor allem virtuelle "Erkundungsflüge" durch das hydrogeologische 3D-Modell der WGM), nahmen Wien-relevante Bewertungen vor und machten ihre Inspirationsquellen aus der Kunst (Bildende Kunst, Film, Literatur, Musik) transparent.

Link zur Einladung der Veranstaltung.

Die Stadt der Zukunft wird immer mehr in die Tiefe gebaut. Das Technische Büro für Geologie der WGM schafft die hydrogeologische Planungsgrundlage für Wien.

Screenshot aus dem WGM-Animationsfilm „40+2 [=42]“: ein virtueller Erkundungsflug durch den hydrogeologischen Untergrund von Wien im Bereich Museumsquartier.

Sabine Grupe, Leiterin des Technischen Büros für Geologie der WGM, erläutert den Aufbau des geologischen Wissenschaftsfilms GRUNDwissenLOBAU.

Geologische Wissenschaftsfilme der WGM auf YouTube.